Informationen zur „sanften Eingewöhnung“ im Ev. Kindergarten Mörfelden
  Der Übergang aus der Familie in die Kindertagesstätte bedeutet für Ihr Kind eine große Herausforderung und Veränderung.
In kurzer Zeit wird es mit einer neuen Umgebung mit fremden Menschen –Erwachsenen wie Kindern- konfrontiert.

„Erst wenn es dem Kind gelungen ist, zu der Erzieherin eine Bindungsbeziehung aufzubauen, kann es sich auf sie stützen, um dann den Anforderungen der neuen Umgebung gerecht werden zu können.
Bis zu diesem Zeitpunkt benötigen alle Kinder die Unterstützung durch einen Elternteil oder eine andere Bindungsperson, wenn keine Entwicklungsdefizite entstehen sollen .“
nach INFANS Berlin 1990

Unser Wunsch ist, dass die Kinder mit möglichst wenig Trennungsängsten ihre neue Umgebung erobern und Vertrauen zu uns Erzieherinnen aufbauen.
Außerdem ist es unser Interesse, dass sich auch die Eltern ein Bild von unserem Tagesablauf machen können, sehen und erleben, wie ihr Kind langsam Vertrauen zu seiner Umgebung und neuen Menschen fasst.

Aus diesen Gründen erleichtern wir Ihrem Kind in Anlehnung an das „Berliner Modell zur sanften Eingewöhnung von Kindern in Kindertagesstätten“ den Beginn der Kindergartenzeit.

Sowohl wir, als auch Sie begleiten diesen Prozess des Übergangs intensiv. Dazu bitten wir Sie, sich für die
die Eingewöhnungsphase mit Ihrem Kind, zwei Wochen lang Zeit zu nehmen, und in dieser Zeit im Kindergarten anwesend zu sein.

So unterstützen Sie Ihr Kind:

  1. Einigen Sie sich innerhalb Ihrer Familie, wer das Kind täglich begleitet.
  2. In den ersten Tagen bleiben Sie von 09.30h – 11.30h in der KiTa.
  3. Sie verweilen an einem festgelegten Ort in der KiTa und verhalten sich passiv (nicht lesen, spielen, usw.)
  4. Sie können Ihr Kind beobachten und ihm ein „sicherer Hafen“ sein.
  5. Wenn Ihr Kind zeigt, dass es sich aktiv der Erzieherin zuwendet, bzw. sich von der Erzieherin trösten lässt, besprechen wir, dass Sie für kurze Zeit den Raum verlassen können; - Sie bleiben aber zunächst im Haus.

Diese Art der Eingewöhnung gibt allen Beteiligten die Chance, gute Beziehungen aufzubauen.

     
    << zurück
     
 
© 2008-2020 Evangelische Kirchengemeinde Mörfelden | Impressum